Interview mit The Sleeping
E-Mail Interview mit Douglas von The Sleeping am 25.06.2006 Warum auf der Stelle treten und abgestempelt werden, wenn man aus der Masse herausstechen kann?
The Sleeping dosenmusik: let's start with the basics! bitte gib uns einen kurzen überblick über die geschichte der band!
douglas: also, 3 jahre nachdem die band skycamefalling sich aufgelöst hatte, haben einige der ehemaligen mitglieder nach einem neuen sänger gesucht. sie testeten ungefähr 20 sänger und entschieden sich schließlich für mich. seitdem sind wir nun zusammen und es gab keine lineup wechsel mehr. wir alle sind mit musik aufgewachsen und mögen viele unterschiedliche genres, die wir alle miteinbringen in den stil von the sleeping.
dosenmusik: "healing yesteryear" von skycamefalling ist einer meiner absoluten lieblingssongs, also war es schon eine herbe enttäuschung für mich, als die band sich auflöste. wie kam es dazu?
douglas: ich kann nicht wirklich für die anderen sprechen, da ich ja vorher nicht dabei war, aber soweit ich weiß, lief das alles ganz gesittet und ohne stress ab. es war wohl einfach an der zeit. böses blut gab es keins. tatsächlich hat der ehemalige sänger von skycamefalling damals unser erstes album "believe what we tell you" auf seinem label one day savior veröffentlicht.
dosenmusik: auf unserer webseite gibt es eine große community von leuten, denen eure musik gefallen könnte. so haben wir auch ein review zu eurem neuen album "questions and answers" gepostet. aber es gibt sicherlich viele besucher unserer seite, die noch nie von the sleeping gehört haben. bitte beschreib mal euren sound und in welches genre eure musik am besten passt!
douglas: wir vereinen viele genres und styles. seitdem wir diese band gegründet haben, gaben wir uns selbst das versprechen, niemals nur in eine richtung zu gehen und keine angst vor veränderungen zu haben. warum auf der stelle treten und abgestempelt werden, wenn man aus der masse herausstechen und sich immer wieder verändern und weiterentwickeln kann!?
dosenmusik: wenn du nur einen einzigen song herauspicken solltest, der stellvertretend wäre für eure musik, welcher wäre das?
douglas: mann, das ist hart! ich denke es wäre "don't hold back", der opener auf dem neuen album. der song vereint alle stilrichtungen, für die wir zurzeit stehen. aber wer weiß, wie das in zukunft aussieht...
dosenmusik: der sound von the sleeping und skycamefalling ist komplett unterschiedlich. wie kam es dazu und warum promotet ihr the sleeping mit der tatsache, dass die band aus ehemaligen mitgliedern von skycamefalling besteht?
douglas: naja, füher war das mal so, aber heute machen wir das nicht mehr. wir behandeln diese beiden bands als zwei unterschiedliche und vollkommen eigenständige dinge. der sound hat sich verändert, weil wir uns alle verändert haben - als menschen und als musiker. wir haben realisiert, dass wir die härte und die energie aufrechterhalten können, ohne uns auf einen stil festzulegen. wir wollten den leuten klarmachen, dass wir mit dingen experimentieren und neue wege beschreiten, was sich heutzutage leider immer weniger bands auf die fahne schreiben.
dosenmusik: wo siehst du the sleeping in den nächsten 5 jahren?
douglas: in 5 jahren... ich sehe die band genau da, wo sie jetzt ist. wir machen genau das, was wir zurzeit machen - musik, die wir lieben und hoffen, dass die leute die ehrlichkeit unserer musik wertschätzen und unsere message verstehen, die wir aussenden. unser sound hat sich bereits jetzt verändert, ncht viel, aber genug um es eine weiterentwicklung zu nennen. es sind einige dinge passiert während der aufnahmen zu q&a, aber wir haben daraus das dunkelste und persönlichste album gemacht, was wir konnten, ohne dabei unseren alten sound zu verlieren und nebenbei ein paar unserer dämonen loszulassen.
dosenmusik: wie funktioniert das songwriting bei the sleeping? sind die aufgaben fair auf alle mitglieder verteilt?
douglas: beim ersten album waren alle an den lyrics beteiligt, dieses mal war es anders. ich hatte einiges zu sagen, nachdem in meinem leben vieles den bach runter gegangen ist. was die instrumente betrifft, wir haben einfach gejammt ohne ende. es gabe keine grenzen und jeder trägt einen teil zum ganzen bei.
dosenmusik: um was geht es in deinen lyrics?
douglas: bei q&a geht es um verlust. der verlust der dinge, die einem am herzen liegen. mit den texten bin ich so tief gegangen, wie ich konnte, ohne dabei zu kollabieren - was aber dann doch ab uns zu passiert ist. jedesmal wenn ich die songs höre oder wenn wir sie live spielen, dann bekomme ich ein ungutes gefühl im bauch, allein von der erinnerung daran, wo die songs hergekommen sind.
dosenmusik: die zeit, noch vor der veröffentlichung eures neuen albums irgendetwas zu verändern, ist verstrichen. gäbe es trotzdem etwas, was du jetzt im nachhinein ändern würdest?
douglas: nein, ich bin 100%ig zufrieden. ich hoffe viele kaufen sich das album und verstehen die musik und die texte. dieses album war für jeden von uns und besonders für mich eine art therapie - eine erfolgreiche therapie.
dosenmusik: wie kam es zu dem deal mit victory records und wie funktioniert die zusammenarbeit?
douglas: victory sind wie eine familie. sie teilen unsere arbeitsethik. es ist schwer ein label zu finden, dass so hands-on und dennoch so nah bei den fans ist. ihr erfolg beruht auf harter arbeit und dass zahlt sich aus. genauso denken wir auch und deshalb haben wir uns nach der trennung von one day savior für sie entschieden.
dosenmusik: ihr seid zurzeit auf tour in den usa mit bayside und halifax. wie laufen die dinge bisher?
douglas: es ist klasse! bayside sind schon lange sehr gute freunde von uns. halifax sind echt lustig, sehr coole typen. i am the avalanche sind seit kurzem auch noch mit dabei, sehr talentierte jungs. alles in allem könnte es wohl kaum besser sein.
dosenmusik: gibt es schon pläne für eine tour in europa?
douglas: auf jeden fall! wir können es kaum erwarten, endlich in europa und auch in deutschland zu spielen. wir wollen auf die ganze menschheit losgelassen werden, wie ein wildes tier aus seinem käfig.
dosenmusik: ich weiß diese frage müsst ihr schon hundertfach gehört haben, aber einer band mit offensichtlich sehr vielen einflüssen, bleibt die fragen nach eben diesen nicht erspart!
douglas: wir haben unglaublich viele einflüsse. ganz wichtig für uns alle ist ein mensch namens john "beatz" holohan. sein tod hatte einen großen einfluss auf uns. als wir ihn verloren haben, schworen wir, dieses album so brutal und ehrlich zu machen, wie es nur möglich war, so dass er weiß, dass er uns und somit auch unsere fans beeinflusst hat. wir schulden ihm soviel, er hat unser leben verändert.
dosenmusik: ok, zeit für ein paar spontane antworten...
die letzte platte, die du gehört hast?
douglas: i am the avalanche - dto.
dosenmusik: die letzte cd, die du gekauft hast?
douglas: tool - 10000 days
dosenmusik: alben in heavy rotation im tour bus?
douglas: nirvana - in utero
bloc party - silent alarm
refused - the shape of punk to come
und unser bassist liebt wolf mother
dosenmusik: bands, mit denen ihr gern auf tour gehen würdet?
douglas: bayside, action action, i am the avalanche, the escape engine
dosenmusik: die lieblingsbands deiner eiltern?
douglas: meine mum liebt barry manilow und the slepping, mein dad steht auf led zeppelin
dosenmusik: die lieblingsbands deiner freundin?
douglas: the get up kids, für sie gibts nix anderes
dosenmusik: zu welcher musik feierst du gern?
douglas: ich tanze zu the faint, bloc party, the strokes, blondie etc.
dosenmusik: welche musik verführt die ladies?
douglas: musik kann sehr verführerisch sein. wenn man sich nur genug mühe gibt, kann man sogar von einem meshuggah song angemacht werden.
dosenmusik: welche musik hörst du beim einschlafen?
douglas: jimmy eat world, radiohead, sigur ros, the get up kids, johnny cash, pinback...
dosenmusik: und zu guter letzt 3 alben, die du auf eine einsame insel mitnimmst?
douglas: 3 essentielle alben...
comeback kid - wake the dead
pantera - live 101 proof
at the drive-in - relationship of command
dosenmusik: was ist das beste und was ist das schlechteste daran, in einer band zu sein?
douglas: alles daran ist das beste und alles daran ist das schlechteste... hahaha ;)


Salvatore Mignano - Bass
Cameron Keym - Gitarre
Joe Zizzo - Schlagzeug
Douglas Robinson - Gesang

www.thesleeping.com

autor: Coney | 25.06.2006
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!