cd-reviews (empfehlung)
Interpret: Daturah
Titel: Daturah
Label: Do It Yourself
Erschienen: 02.05.2005

Bewertung:
Autor: 14 von 15 (dose)
Leser: 12 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Schleichende schwarze Atomsphäre
Tracklist: 01. shoal
02. warmachines
03. lovelight
Wenn Musiker erwachsen werden und sich die Wut legt, dann entsteht Platz für Experimente, Freiraum für Atmosphäre jenseits von Gut und Böse, jenseits von Grenzen irgendwie sein zu wollen. Daturah haben sich von alten musikalischen Vorlieben gelöst und haben frei von Zwängen einen Soundtrack für ein trauriges Erwachen komponiert, ein Erwachen, das einen feststellen lässt, dass der Schlaf zuvor das Leid des bisherigen Seins nicht weggewischt, sondern nur eingehüllt hat in die letzten funken Hoffnung, die einen nach vorne blicken und weitermachen lassen.

Mit Daturah breitet ein großer schwarzer Schmetterling langsam seine großen Flügel aus, um sanft und bedächtig über ein verbranntes Land zu fliegen. Jeder einzelne Song lässt sich Zeit, sich langsam zu entfalten, zu wachsen und sich auszubreiten im Herzen des Hörers. Wenn man mit offenen Ohren bereit für ein Sounderlebnis ist, dann bekommt man die Möglichkeit, abzuschalten und sich treiben zu lassen auf den langsam wiegenden Wogen eines dunklen Meeres in fahlem Mondschein.

Die drei Songs funktionieren einzeln in ihrer jeweiligen gesamten Länge von zwei mal über 15 und einmal über 10 Minuten und bilden zusammen ein Album, das gerade in der lokalen Szene seinesgleichen sucht. Mit Daturah wartet auf den geneigten Hörer eine knappe dreiviertel Stunde gespannter Entspannung, eine paradoxe, ebenso schwere wie federleichte, musikalische Reise durch melancholische eigene Bilder, die langsam im Kopf entstehen und wieder verschwinden, als wären sie nie da gewesen. Lass los, lass dich treiben und vertraue deinem einen Sinn. Es passiert, es wird passieren...
Ähnliche Band: Godspeed You Black Emperor
Weitere vergleichbare Bands: Sigur Ros, Logh
 
meinungen zu der veröffentlichung
03.11.2005 | 21:38 Uhr | PabloPavlofski: 10 Punkte ja gut, ok, die aufnahme geht schon, wenn man se nur laut genug hört...

27.10.2005 | 14:20 Uhr | lallbe: 13 Punkte sigur ros is zwar was ganz anderes vom musikalischen her, aber von der atmosphäre gehts bei beiden ins selbe krankenhaus... und das mit dem schmettling ist ein guter vergleich... so gehts mir... aber jedem das seine... die cd find ich von der quali gar nich ma so schlecht, irgendwie passts zur stimmung..

27.10.2005 | 00:38 Uhr | PabloPavlofski: 10 Punkte hab se auch kürzlich live gesehn, im Schokoladen, und muss schon sagen: sehr, sehr empfehlenswert. auf jedenfall hamse seit dem letzten mal im Zosch ordentlich zugelegt. schätze mal die ganze tourerei macht sich bezahlt.
Aber zum release: ich weiss nicht, ob 14 Punkte nich vielleicht n bisschen überbewertet is? klar live sind se gut, aber alleine der sound vonner platte is schonma weit entfernt...und von wegen schwarzer schmetterling und so: schätze mal der verfasser des artikels hatten nen poetischen größenwahnsanfall...und was soll der vergleich zu sigur ros?
egal schwamm drüber, DATURAH SIND GEIL!

26.10.2005 | 12:31 Uhr | lallbe: 13 Punkte habe sie kürzlich live gesehen und muss sagen das ich absolut geplättet war! diese gefühl kenne ich bisher nur von isis (panopticum)... hammer!

03.10.2005 | 14:01 Uhr | marko: keine Wertung "Mit Daturah breitet ein großer schwarzer Schmetterling langsam seine großen Flügel aus, um sanft und bedächtig über ein verbranntes Land zu fliegen"

>>> der satz sagt alles >

großartige musik !

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!