cd-reviews
Interpret: Your Eyes My Dreams
Titel: Weapons Are Useless
Label: Indianola Records
Erschienen: 20.06.2006

Bewertung:
Autor: 12 von 15 (dose)
Leser: 11 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Bewährtes gut interpretiert
Tracklist: 01. Deadlocked
02. Complacency Killed The Cat
03. Anna Rebekah
04. The Forecast Calls For Rain
05. When The Going Gets Rough...
06. Even And Angel Fell
07. The Bookie Says It's Time To Pay Up
08. Treason, War And The Tyranny Of Evil Men
09. Chasing The Clouds
10. Armistice
11. Society's Flawed Perspective Of The Truth
Dass Indianola Records eigentlich nie an Geschmacksverirrungen leiden, das hat das Label schon zu Genüge bewiesen. Auch wenn nicht alles innovativ oder das Beste des Genres ist, so kann man in der Reegel davon ausgehen, dass man gut bedient wird, wenn man etwas von diesem Label zu hören bekommt. So ist das auch mit Your Eyes My Dreams, einer jungen Band, deren Musiker seit 2003 zusammen Musik machen und wie viele andere das Rad zwar nicht neu erfinden, aber im Genre durchaus mehr als zu überzeugen wissen, weil sie einfach das was gefordert stilsicher umsetzen und damit zwar kein ganz eigenes Gesicht bekommen, aber trotzdem mitreißen.

Die Musiker kombinieren Metal-Gitarren mit kehligem Gesang und wuchtigen Mosh-Parts, dass es für Metalcore-Fans nur eine Freude ist. Die Band positioniert sich damit irgendwo zwischen Evergreen Terrace und As I Lay Dying mit eine Prise Poison The Wells "The Opposite Of December" und würzen das Ganze mit der Mosh-Wucht von Bands wie Hatebreed. Böse und wütend zerfetzen die Musiker alles, was ihnen in die Quere kommt, ohne dabei plump zu werden. Breaks und plötzliche Wechsel, das böse Geschrei und die spoken Words zwischendrin sind vom Stil her bekannt, aber lange nicht mehr so gut umgesetzt worden. Jeder Break, jeder Moshpart, jedes Uptempo und jedes Stampfen im Midtempo sitzen an der richtigen Stelle. Wer Metalcore mag und hier nicht mit dem kopf wippt, dem ist nicht mehr zu helfen. Präzision hat hier oberste Priorität, die Schläge sitzen und entfalten ihre volle Wucht immer zur richtigen zeit am richtigen Ort. Nichts neues, aber bekanntes sehr gut interpretiert, auch das kann zu einer guten Bewertung führen.
Ähnliche Band: Evergreen Terrace
Weitere vergleichbare Bands: Poison The Well, Misery Speaks
 
meinungen zu der veröffentlichung
26.07.2007 | 18:07 Uhr | Bubaben: 12 Punkte hab das album gerade wieder für mich gefunden. Einfach nur gut!

Schade das sie sich aufgelöst haben

18.07.2006 | 16:22 Uhr | ALF: keine Wertung Also, muß sagen finde ich sehr gut. Jeder empfindet sowas ja anders, aber YEMD sind für mich 'ne geile Mischung aus PTW, Misery Signals und destiny, also alles was mein Herz begehrt.
Auch daß die Jungz noch sehr jung sind hört man null raus. geile Platte und kommt sogar ohne cleanes gesinge aus, nicht gedacht!

14.07.2006 | 14:14 Uhr | dose: 12 Punkte :-P

14.07.2006 | 11:05 Uhr | Trueside_Eric: 11 Punkte du kannst es nicht lassen ;)

14.07.2006 | 08:27 Uhr | dosenmusik: keine Wertung um ein vielfaches besser als haste the day :-P

13.07.2006 | 19:40 Uhr | Trueside_Eric: 11 Punkte ja...naja, nette mukke...allerdings nix woran ich mich länger aufhalten würde.
10 oder 11 punkte sind schon okay.

13.07.2006 | 08:44 Uhr | dose: 12 Punkte uups... dass die auch alle so gleich heißen müssen... geändert

12.07.2006 | 23:33 Uhr | Worscht: 11 Punkte jop, 100% zustimmung von mir. 11 punkte das ganze :)

12.07.2006 | 17:10 Uhr | sop_yannick: keine Wertung "The Opposite From Within" is von Caliban...du meinst "The Opposite Of December". ;)

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!