cd-reviews
Interpret: Satyricon
Titel: Now, Diabolical
Label: Roadrunner Records
Erschienen: 15.04.2006

Bewertung:
Autor: 10 von 15 (dose)
Leser: 15 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Ein rockiger Vertreter des Genres
Tracklist: 01. Now, Diabolical
02. K.I.N.G
03. The Pentagram Burns
04. A New Enemy
05. The Rite Of Our Cross
06. That Darkness Shall Be Eternal
07. Delirium
08. To The Mountains
Die Norweger von Satyricon haben sich Zeit gelassen, ganze vier Jahre nach ihrem letzten Album erscheint nun mit "Now, Diabolical" ihr neues Album, das zwar nur acht Songs beinhaltet, dabei aber eine Spielzeit von über 45 Minuten erreicht. Woran es liegt, dass aus Norwegen so düstere Gesellen wie eben Satyricon kommen, das bleiibt ein Rätsel - sicher aber ist, dass die Band zu den wichtigen, wenn auch nicht düstersten des Genres gehören und dass ihr neues zu Hause bei Roadrunner Records zumindest eine gute Wahl war.

Besonders abwechslungsreich geht die Band auch diesmal wieder nicht zu Werke, in diesem Fall bedeutet das aber nicht "Einfallslos" und schon gar nicht belanglos. Im Gegensatz zu anderen Bands des Genres verzichtet die Band auf Gitarrensolis und vor allem auf seltsames Keyboard-Gedudel. Wesentlich rockiger und mit mehr als bloßem Geprügel dürfte die Band auch bei anderen als Black Metallern auf offene Ohren stoßen. Wuchtig, düster und trotzdem rockig, treibend und wie ein Dampflock erinnert der Aufbau der Songs manchmal fast an Bolt Thrower, auch wenn es nicht ganz so brachial, sondern etwas rockiger zu Werke geht. Double Bass wechselt sich mit einfachen Beats ab und gerade durch die gewisse Monotonie bekommt "Now, Diabolical" einen eigentümlichen Drive, der mehr an die Dampflock auf Schienen, als an ein wütend um sich beißendes Biest erinnert. "Now, Diabolical" ist sicherlich wiedermal nicht das einfallsreichste Album des Genres und wohl auch nicht das abwechlsungsreichste, aber ein guter und rockiger Vertreter und damit vielleicht ein Tick kompatibler und hörbarer für Leute (wie mich), die ansonsten mit dem Genre nicht all zu viel anfangen können.
Ähnliche Band: Morbid Angel
Weitere vergleichbare Bands: Carcass, Enslaved, Bolt Thrower
 
meinungen zu der veröffentlichung
25.01.2007 | 14:35 Uhr | DarkSpeech: 15 Punkte Is geil das Album. Minimalistisch und sehr genial produziert, fast so gut wie Black Lava. Satyricon sind eine der goilsten Blackmetal Kombos überhaupt

15.04.2006 | 11:48 Uhr | sop_yannick: keine Wertung meine rede...auch wenn morbid angel tatsächlich nich sooo die ähnlichkeit aufweisen, man kann sich auch wie n vernünftiger mensch ausdrücken, dann geht das klar. spack nich so rum....

13.04.2006 | 08:24 Uhr | dose: 10 Punkte ich zitiere mich selbst: "aber ein guter und rockiger Vertreter und damit vielleicht ein Tick kompatibler und hörbarer für Leute (wie mich), die ansonsten mit dem Genre nicht all zu viel anfangen können." ... und anstatt dumm rumzunölen mister chaozzz wäre es vielleicht angemessener, den eigenen arsch hochzubekommen und selbst reviews zu schreiben, wenn du das so viel besser kannst in dem genre... hm? wie waärs? meckern kann jeder, selbst machen offensichtlich nicht.

12.04.2006 | 17:31 Uhr | chaozzz: keine Wertung "Ähnliche Band: Morbid Angel"

hahahahahaaaaa

ganz abgesehen davon, dass der Albumtitel durchgehend falsch geschrieben ist, hatte diese Person offensichtlich nich so den Plan von der Musik. Schade eigentlich.

11.04.2006 | 17:17 Uhr | sop_yannick: keine Wertung wow....ich hätte nie gedacht, dass ich mal ein review über eine cd dieser band lese, das die cd nicht mit min. 13 pkt bewertet! ;)

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!