cd-reviews
Interpret: Fettes Brot
Titel: 3 Is Ne Party
Label: Fettes Brot Schallplatten
Erschienen: 02.11.2013

Bewertung:
Autor: 12 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Party mit den 3
Tracklist: 01. Wackelige Angelegenheit
02. Für Immer Immer
03. Kannste Kommen
04. Toen Manns Disco
05. Crazy World
06. Josephine #Schreibaby
07. Kusskusskuss
08. Dynamit & Farben
09. Unmusikalisch
10. Mehr Gefühl
11. Echo
12. Kalte Füße
13. Klaus & Klaus & Klaus
Fettes Brot sind längst eine Institution und vielleicht neben den Fantastischen Vier das für den deutschen HipHop, was die Ärzte für den deutschen Punk sind: Eine Band, die das Genre salonfähig und im Pop verwurzelt hat. Fettes Brot aus Hamburg halten sich schon lange nicht mehr auf in zu engen Korsetts und machen eine humorvolle Party zwischen Hip Hop, Elektro und Pop mit künstlerischem und oft auch lyrischem Anspruch. So heißt auch das aktuelle Album: „3 Is Ne Party“

Gerne denken wir zurück an die Hits von damals, an Klassiker wie „Nordisch By Nature“ oder „Jein“, behalten dabei aber auch Songs wie „Schwule Mädchen“, „Emanuela“ oder „Bettina zieh dir bitte etwas an“ im Blick. Facettenreichtum immer mit der gleichbleibenden sympathischen Fettes Brot-Attitüde ist das Markenzeichen von drei Jungs, die gleichzeitig erwachsen geworden sind und dennoch ihren Spieltrieb noch nicht verloren haben.

„3 Is Ne Party“ ist ein Partyalbum – es geht darum, loszulassen und zu feiern, es geht um fette Beats und mächtig Stimmung. Trübsal blasen war noch nie das Ding der Hamburger Jung, so sehr fokussiert auf „übelste Party“ waren sie aber auch noch nicht wirklich. Es regiert der Bass, Bass, wir brauchen Bass und die Hallen werden Live wie auch vom „Band“ kochen. Fettes Brot können alles – nachdenklich und gutgelaunt, HipHop, Indie, Rock, Pop und Clubsounds und letztere haben absoluten Vorrang auf dem Album. Partytime bester Güteklasse mit wesentlich mehr Niveau als Die Atzen und ihre Musik.
Ähnliche Band: Die Fantastischen Vier
Weitere vergleichbare Bands: Fünf Sterne Deluxe, Jan Delay
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!