cd-reviews
Interpret: Volbeat
Titel: Outlaw Gentlemen & Shady Ladies (Limited Tour Edition)
Label: Universal Music
Erschienen: 02.11.2013

Bewertung:
Autor: 12 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Bonuspartyrockmetal
Tracklist: CD:
01. Let's Shake Some Dust
02. Pearl Hart
03. The Nameless One
04. Dead But Rising
05. Cape Of Our Hero
06. Room 24
07. The Hangman's Body Count
08. My Body
09. Lola Montez
10. Black Bart
11. Lonesome Rider
12. The Sinner Is You
13. Doc Holliday
14. Our Loved Ones
15. Ecotone

DVD (live):
01. Another Day, Another Way
02. Guitar Gangsters & Cadillac Blood
03. The Nameless One
04. Heaven Nor Hell
05. 16 Dollars
06. The Hangman's Body Count
07. Dead But Rising
08. Lola Montez
09. Cape Of Our Hero
10. Doc Holliday
11. Evelyn
12. Sad Man's Tongue
13. Maybellene I Hofteholder
Wer modernen Heavyrock mit viel Metal hört und von Volbeat noch nichts gehört hat, der lebt hinter dem Mond. Im April diesen Jahres erschein das aktuelle Album der Band aus Dänemark namens „Outlaw Gentlemen & Shady Ladies“. Nach dem mit Platin „belasteten“ Vorgängeralbum „Beyond Hell/Above Heaven“ waren die Erwartungen an das fünfte Album der Band hoch. Und ja, natürlich ist auch diese Band im Zuge der Alben populärer geworden – aber ihren Stil verfolgt die Band kontinuierlich weiter.

In die großen Fußstapfen des Vorgängers konnte das Album dieses Jahr nicht treten, die neuen Songs entwickeln ihr Potenzial eher live, zu Gold hat es bisher dennoch gereicht. Dabei sind die Songs nicht schlecht, aber irgendwie weniger zwingend und das macht die energetische Show der Dänen wieder wett. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es jetzt eine zweite Version des Albums gibt als limitierte Tour-Edition, die einen weiteren Song namens „Ecotone“ enthält. Auch wenn der Song gefällt ist der eigentliche Bonus-Teil natürlich die zusätzliche Live-DVD mit aktuellen Auftritten aus diesem Jahr. Die Stunde Zusammenschnitt aus unterschiedlichen Auftritten (meist eher größerer Festival-Natur) ist unterhaltsam, unterstreicht die Live-Qualitäten der Band und macht um so mehr Lust auf die Tour, die jetzt startet.

Ob man als Besitzer des Albums aus dem April wegen eines zusätzlichen Songs und dieser DVD nochmal zugreifen, das weiß ich nicht. Der Bonus-Teil ist gut, das neue Artwork der CD ist schick und so ist es eigentlich eine runde Sache. Inhaltlich gibt es in Summe aber etwas zu wenig wirklich Neues leider. Trotzdem – wer das Album noch nicht hat und Volbeat mag oder kennenlernen will, der hat jetzt ausreichend Grund, das Album nun endgültig zu erwerben.
Ähnliche Band: Guns Of Moropolis
Weitere vergleichbare Bands: Danko Joones
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!