cd-reviews
Interpret: Maintain
Titel: The Path
Label: Swell Creek Records
Erschienen: 25.10.2013

Bewertung:
Autor: 10 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Back to 2003
Tracklist: 01. New Shores
02. Braving The Waves
03. The Farewell
04. In The Midst Of Doubt
05. Kissing The Flames
06. Thrilled
07. Priorities
08. Deception
09. Heritage
10. Reign Of Malice
11. The Day
Maintain kommen aus Hamburg und haben sich im Zuge des Metalcore-Booms einen gewissen Namen erspielt, auch wenn sie nie einen Bekanntheitsgrad wie Caliban oder Heaven Shall Burn erreicht haben. Nun gibt es nach einer längeren Pause und einem ersten Lebenszeichen 2011 (Split-EP mit A Traitor Like Judas) das neue Album „The Path“ vor.

Das Album beginnt durchwachsen, weil unspektakulär (schöne Melodien aber langweiliger Aufbau), gewinnt aber danach, weil das Album Fahrt aufnimmt und mit spannenderen Strukturen daher kommt. Insgesamt machen die Hamburger dabei die Sache gewohnt gut. Die Größte Überraschung bei „The Path“ ist, dass es trotz der einen oder anderen modernen Note keine wirkliche Überraschung gibt. Wer also auf den Metalcore vom Anfang dieses Jahrtausends steht und einen modernen Blick zurück will, der kann hier nichts falsch machen.
Ähnliche Band: Caliban
Weitere vergleichbare Bands: Heaven Shall Burn
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!