cd-reviews (empfehlung)
Interpret: Asking Alexandria
Titel: From Death to Destiny
Label: Sumerian Records
Erschienen: 09.08.2013

Bewertung:
Autor: 14 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Genrebeschreibendes Album
Tracklist: 01. Don't Pray For Me
02. Killing You
03. The Death Of Me
04. Run Free
05. Break Down The Walls
06. Poison
07. Believe
08. Creature
09. White Line Fever
10. Moving On
11. The Road
12. Until The End
13. The Death Of Me (Rock Mix)
Asking Alexandria sind zurück mit neuem Album und beschreiben mit ihren neuen Songs lupenrein ein Genre. Das hat Vor- und Nachteile und erinnert ein bisschen an das erste Album von Bullet For My Valentine damals. Musikalisch geht es moderner und frischer zu, aber das was das Debüt von B4MV für die Zeit damals war, das ist „From Death To Destiny“ für das ähnliche Genre heute.

Asking Alexandria machen modernen Metal mit einer ganzen Kante Core und Pop-Melodien. Das, was viele andere Bands vor ihnen gemacht haben und nach ihnen weiter machen werden bringen Asking Alexandria mit ihrem Album „From Death To Destiny“ auf den Punkt. Dazu gehört auch, stilistisch hier und da über den Tellerrand zu gucken und nicht vor synthetischen Streichern oder Djent-Elementen zurück zu schrecken. Alles passiert aber gut überlegt und wohl dosiert. Das geht sehr gut ins Ohr – den Metalkids von heute wird es gut gefallen. Es kratzt aber zu kontrolliert und ist damit auch wenig überraschend.

Auf Grundlage durchaus spannender Kompositionen nehme man also Rock, Metal und Hardcore, füge ein paar balladeske Momente zu wuchtigem Riff-Gewitter und garniere das Alles mit vielen Ideen und einer gehörigen Schippe Eingängigkeit und erhält dadurch ein gelungenes Album, das das Genre „modernen Metalcore“ auf den Punkt bringt und dabei gleichzeitig die Nase vorne hat. Hitlastig, mal poppig, dann wieder wuchtig hat „From Death To Destiny“ einen hohen Hitfaktor und ist durch und durch gut gemacht – vielleicht etwas zu wenig überraschend und „zu glatt“, aber rundum gelungen und gut gemacht.
Ähnliche Band: Bullet For My Valentine
Weitere vergleichbare Bands: The Devil Wears Prada
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!