cd-reviews
Interpret: Dead To Fall
Titel: The Phoenix Throne
Label: Victory Records
Erschienen: 04.04.06

Bewertung:
Autor: 14 von 15 (Trueside_Eric)
Leser: 15 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Wie ein Phönix aus der Asche
Tracklist: 01. All My heros Have Failed
02. Womb Portals
03. Smoke & Mirror
04. Servant Of Sorrow
05. Chum Fiesta
06. Guillotine Dream
07. Doomed To Failure
08. Corpse Collector
09. The Reptile Lord
10. Death & Rebirth
tja, wer hätte gedacht, dass es dead to fall nach zahlreichen rückschlägen und line-up-wechseln tatsächlich nochmal gelingt, eine platte aufzunehmen? Ich nicht. zu dead to fall selbst muss ich wohl nicht mehr viel sagen, dürften mittlerweile einen gewissen grad an bekanntheit genießen. deswegen werfen wir unser hauptaugenmerk auf die neue platte "the phoenix throne" und was sich im sound geändert hat.

zunächst muss man sagen, dass eric rachel (hatebreed, dillinger escape plan) ganze arbeit bei der produktion geleistet hat, obwohl es sich sehr schwedisch anhört, was für ihn eher untypisch ist. der opener "all my heros have failed me" macht aber direkt klar, auf was man sich einstellen muss. fieser thrash trifft auf walzende mosh-attacken, schön langsamer songaufbau mit hang zu überraschungen und vorallem ohne cleanen singsang. das dürfte eigentlich das ganze album erklären... atmosphärische gitarrenlandschaften und tiefe growls machen "the phoenix throne" zu einem sehr düstern metalmeisterwek.

"the phoenix throne" ist wohl mit abstand das beste album von dead to fall! jedes album klingt zwar andes... aber das hier ist mir am liebsten. kompromisslos und straight, fernab von fashion und geld.
Ähnliche Band: Darkest Hour
Weitere vergleichbare Bands: Meshuggah, At The Gates
 
meinungen zu der veröffentlichung
09.07.2009 | 02:08 Uhr | Worscht: 15 Punkte immer noch so UNGLAUBLICH fett! dieser sound dieses albums ist einfach einzigartig

17.02.2008 | 22:19 Uhr | Worscht: 15 Punkte meisterwerk

artwork wie immer geil :)

17.02.2008 | 22:19 Uhr | Worscht: 15 Punkte meisterwerk

28.04.2006 | 00:56 Uhr | Worscht: 15 Punkte neinneinnein, mit darkest hour hat dieser sound bestimmt nichts zu tuen. wenns unbedingt ne metalcore band sein soll, dann bitte die absolut legendären NEHEMiA! ansonsten gehen at the gates und amon amarth schon in ordnung. an die platte muss ich mich erst gewöhnen...

29.03.2006 | 13:39 Uhr | Trueside_Eric: 14 Punkte btw find ich das artwork wieder mal sehr gelungen!

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!