cd-reviews
Interpret: Maud
Titel: Maud
Label: Ampire Records
Erschienen: 15.12.2010

Bewertung:
Autor: 12 von 15 (hollow_crown)
Leser: noch keine Wertung



» offizielle Website
  Cover

Intensive Minimalistik
Tracklist: 01. Is Sail
02. Couch
03. My Own Petclone
04. Baklava
05. Content Lika Cat
06. Orange
07. Quaramel
08. Emily Eternity
09. Isle of Popcorn
10. Elephant
11. Cow is a Good Feeder
Verstörend, virtuos, innovativ und absolut unvorhersehbar. Das sind die vier Attribute, die man Maud aus München zuschreiben kann. Das Trio gibt es erst seit Frühjahr 2009 und nun ist schon das erste Full-Length erschienen. Das kann man als fleißige Truppe bezeichnen.
Die Platte ist direkt in ihrem eigenen Proberaum live aufgenommen worden und das hört man auch. Der Sound klingt unglaublich roh und authentisch. Schließt man die Augen, fühlt man sich fast als stünde man vor der Bühne und könnte den Jungs bei ihrem Schauspiel zusehen. Als "minimalistische, intensive Rockmusik" bezeichnen Maud sich selbst, minimalistisch vermutlich deswegen weil das Trio nur auf die Urinstrumente Bass, Gitarre und Schlagzeug zurückgreift und die Songs meist simpel gestrickt sind, jedoch nicht in der Anordnung; intensiv spricht für sich selbst, das Herzblut ist auf der Scheibe zu hören. Der Hörer wird von der einen in die andere Stimmung geworfen und weiß kaum wie ihm geschieht, lange Passagen ohne Gesang, mal laut, mal leise, mal idyllisch, mal destruktiv, alles lässt sich hier im Spannungsfeld der Atmosphären wiederfinden. Es wirkt fast so, als würde einem eine Geschichte erzählt, die Höhen und Tiefen des Ganzen sind spürbar.

Mir bleibt nur zu sagen: Lasst euch von Maud die Geschichte erzählen, denn sie ist ein Geschenk, wie der Bandname schon sagt: Maud ist eine Ableitung des Namens Mathilda und der wiederum bedeutet "Geschenk Gottes".
Ähnliche Band: Caleya
Weitere vergleichbare Bands: Isis
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!