cd-reviews
Interpret: Jacob Faurholt
Titel: Are You In The Mood For Love?
Label: Slow Shark Records
Erschienen: 27.08.2010

Bewertung:
Autor: 6 von 15 (coney)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Irgendwie nicht in Stimmung
Tracklist: 01. Our Old Neighbourhood
02. Fish In A Bowl
03. Let's Build A House On This Ground
04. Love Is Sick
05. Rusty Country Cage
06. True Love
07. We Stole Those Years
08. Irish I Am Not
09. Blood On The Floor
10. You Sing No Louder Than A Little Bird
Jacob Faurholt hat viel Liebe zu geben. Anders kann man den Titel seines Albums nicht interpretieren - vor allem wenn man einer knappen halben Stunde seinem Leiden und Wehklagen lauscht.

Mit gebrochener Stimme und begleitet lediglich von einer minimalen, meist akustischen Instrumentierung und vereinzeltem Background-Gehauche lässt uns der Däne an seinen Träumen und Ideen teilhaben. Die Lyrics lesen sich manchmal sogar zuversichtlich, doch die Vocals treffen diesen Ton nicht und halten hingegen die miese Stimmung.

Besser wird es kurzzeitig, wenn mal ein einnehmender Rhythmus in dem wehleidigen Gejammer auftaucht. Doch dann wird es plötzlich dissonant, so als hätte Jacob Faurholt keinen Glauben in seine eigene Kunst.
Ähnliche Band: Adrian Crowley
Weitere vergleichbare Bands: Nick Cave, Sweetie Pie Wilbur
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!