cd-reviews (empfehlung)
Interpret: Underoath
Titel: They're Only Chasing Safety (Re-Release)
Label: Solid State
Erschienen: 14.11.2005

Bewertung:
Autor: 14 von 15 (dose)
Leser: 13 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Das hohe Niveau kann gehalten werden
Tracklist: CD:
01. Young and Aspiring
02. Boy Brushed Red Living in Black and White
03. Impact of Reason
04. Reinventing Your Exit
05. Blue Note
06. It's Dangerous Business Walking Out Your Front Door
07. Down, Set, Go
08. I Don't Feel Very Receptive Today
09. I'm Content with Losing
10. Some Will Seek Forgiveness, Others Escape
11. I've Got 10 Friends and a Crowbar That Says You Ain't Gonna Do Jack *
12. 80's Song *
13. You're So Intricate *
14. Smic Tague *

DVD *:
- Interviews *
- Live-Video Montagen *
- Behind The Scenes *
Underoath entwickelten sich vom Insidertip spätestens nach ihrem Hit "When The Sun Sleeps" zu einer bekannten Emocore-Größe. Eine nahezu überall ausverkaufte Tour durch Europa spricht für sich. Mit dem neuen Album "They're Only Chasing Safety" konnte die Band ihr Gespür für eine geschickte Kombination aus Geschrei und Gesang, aus Hardcore-Parts und Emo-Rock weiter unter Beweis stellen und auch wenn die Band mit diesem Album etwas von ihrem kratzigen Charme des Vorgängeralbums verloren hatte, hatte sie doch an Eingängigkeit und viel Druck gewonnen. Nun macht die Band das, was keinem (außer dem verdienenden Label) wirklich schmeckt, der sich das Album als Fan direkt gekauft hat: "They're Only Chasing Safety" wurde neu veröffentlicht mit Bonus-Songs und eine zusätzlichen DVD.

Da es schon einen Review zum regulären Album "They're Only Chasing Safety" gibt, soll hier nur auf das Zusatzmaterial des Re-Releases eingegangen werden. Sieht man mal davon ab, dass eine eigenständige EP mit dem neuen Artwork, den neuen Songs und der Bonus-DVD sicherlich dem Fan gegenüber freundlicher gewesen wäre, weil dann der Preis nicht der einer normalen CD gewesen wäre, stellt sich trotzdem natürlich die Frage, ob die neuen Songs und die DVD das hohe Niveau der Band weiter halten können. Da kann man klar sagen: Ja, vor allem weil die vier neuen Songs (eigentlich drei und ein Instrumental) etwas experimentierfreudiger gerade im Hinblick auf Samples, als alle anderen Songs sind. Sie können also das Niveau des Albums halten. Auch die DVD mit Interviews, Live-Zusammenschnitten zu einzelnen Songs und einigem mehr kann sich als "Beigabe" sehen lassen. Natürlich ist das keine vollwertige DVD, aber das erwartet man bei Bonus-DVDs auch nicht. Auch das neue Artwork ist durchaus gelungen und runden dieses neue Paket ab.

Man kann also sagen: Wer das Album "They're Only Chasing Safety" noch nicht sein eigen nennt, aber auf guten Emocore steht, der hat nun einige Gründe mehr, sich das Album zuzulegen. Wer sich als Die-Hard-Fan von Underoath bezeichnen würde, der kommt wohl um den Re-Release auch nicht herum. Wer Underoath "nur gut" findet und schon Besitzer von "They're Only Chasing Safety" ist, der braucht hier nicht unbedingt zugreifen. Die DVD ist nett anzusehen, die weiteren Songs gut zu hören. Auch wenn also alles gelungen ist, nach einem absoluten optischen oder visuellen Highlight sucht man aber vergeblich.

*) Bonusmaterial, das nur auf dem Re-Release enthalten ist
Ähnliche Band: Beloved
Weitere vergleichbare Bands: A Static Lullaby, Saosin
 
meinungen zu der veröffentlichung
01.11.2005 | 18:48 Uhr | reav: keine Wertung Perfektes Review zu einem sehr tollen Album.
Sehr gute Referenzpunkte.

Man sollte jedoch erwähnen dass songs 12-14 demos von liedern auf dem Album sind und nur Gonna Do Jack wirklich "neu" ist (war bonus track der LP).

Achja, Artwork: Bannon ;)

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!