cd-reviews
Interpret: Jack Johnson
Titel: To The Sea
Label: Universal Music
Erschienen: 28.05.2010

Bewertung:
Autor: 12 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Kalendarischen Sommeranfang schönhören
Tracklist: 01. You And Your Heart
02. To The Sea
03. No Good With Faces
04. At Or With Me
05. When I Look Up
06. From The Clouds
07. My Little Girl
08. Turn Your Love
09. The Upsetter
10. Red Wine, Mistakes, Mythology
11. Pictures Of People Taking Pictures
12. Anything But The Truth
13. Only The Ocean
Er ist wieder da: Jack Johnson – Surfer und längst international erfolgreicher Musiker. Er präsentiert mit „To The Sea“ sein fünftes Album, das er seinem im letzten Jahr verstorbenen Vater gewidmet hat und macht hier vieles, aber nicht alles richtig.

Jack Johnson klingt auf „To The Sea“ genau so, wie man es sich vorstellt – akustisch wie eine Sommernacht am Meer mit Lagerfeuer und mal ein paar melancholischen und dann wieder ein paar unbekümmerten Momenten. Spannend dabei ist seit einiger Zeit, dass die Musik von Jack Johnson genau diese Lagerfeuerromantik irgendwie in größte Konzertsäle trägt und so feiern immer viele Tausend Menschen mit dem trotz allem nahbar und sympathisch wirkenden Künstler.

„To The Sea“ kommt also ganz und gar erwartet daher. Der Surfer und Musiker verzichtet auf Experimente und genau das ist das Einzige, das er vielleicht nicht ganz richtig macht. Noch ist es so, dass die Musik – die er live mittlerweile sogar nicht nur mit akustischer, sondern auch mit E-Gitarre präsentiert – im gewohnten Gewand rundum gefällt, aber irgendwann funktioniert das ohne neue Impulse nicht mehr. Bis dahin kann man aber unbekümmert seine Sonnenbrille aufziehen und sich den kalendarischen Sommeranfang 2010 , der vergleichsweise kühl Einzug erhält, schönhören.
Ähnliche Band: Ben Harper
Weitere vergleichbare Bands: Jason Mraz, Dave Matthews
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!