cd-reviews
Interpret: Teenage Fanclub
Titel: Shadows
Label: Pias
Erschienen: 11.06.2010

Bewertung:
Autor: 12 von 15 (Waldi32)
Leser: 9 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Eine Konstante im Indiepop
Tracklist: 01. Sometimes I Don't Need To Believe In Anything
02. Baby Lee
03. The Fall
04. Into The City
05. Dark Clouds
06. The Past
07. Shock And Awe
08. When I Still Have Thee
09. Live With The Seasons
10. Sweet Days Waiting
11. The Back Of My Mind
12. Today Never Ends
Teenage Fanclub, die Mitbegründer des Indiepops veröffentlichen nun seit über 20 Jahren in recht regelmäßigen Intervallen von 2-5 Jahren neue Platten. Nun ist es mal wieder soweit und Shadows steht in den Regalen. Die Glasgower musizieren mal wieder in ihrer so eigenen Art. Diese veränderte sich nie sehr stark und umso erstaunlicher ist es, dass das was die Schotten da abliefern jedem aktuelle Anspruch an Indie genauso gerecht wird wie es das schon 1990 getan haben muss als schon Kurt Cobain mehr als angetan von den Gitarrenklängen des Teenage Fanclubs war. Und auch Shadows klingt wie es ein Teenage Fanclub Album tun muss. In sich ruhend, mit leichten Verweisen auf die Beatles und die Byrds und doch immer einen Tick moderner.

Die zwölf Songs führen einen in knapp 50 Minuten durch die Highlands und Glasgower Pubs. Das Album beginnt mit drei besonders starken Stücken. Baby Lee beispielsweise wird mit seiner Beatles/Beach Boys Stimmung und einem Refrain der es in sich hat sofort zum Ohrwurm. Schon das nächste Stück nimmt das Tempo aber wieder raus und läd, nicht weniger schön, zum Träumen ein. So geht es weiter bis Today never ends dann zu sagen scheint: Wartet nur, die nächste Platte kommt"
Ähnliche Band: Beatles
Weitere vergleichbare Bands: Byrds, Beach Boys
 
meinungen zu der veröffentlichung
23.06.2010 | 07:38 Uhr | Fubuki: 9 Punkte fand es anfangs ziemlich gut, hat mich aber bereits nach 3 Durchläufen fast angeödet.

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!