cd-reviews
Interpret: Radio Havanna
Titel: Lauter Zweifel
Label: Fatsound Rec.
Erschienen: 28.05.2010

Bewertung:
Autor: 11 von 15 (Hans Maulwurf)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Deutscher Punkrock, deutsche Texte
Tracklist: 01. Stimme In Dir
02. Der Weg
03. Unser Film
04. Wieder Wer
05. Was Du Bist
06. Auftrieb
07. Lebenszeichen
08. Die Letzten Meter
09. Jetzt Ruft Einer An
10. Das Ende Der Geschichte
11. Nur Einen Schritt
Die bisherigen Albentitel der Band Radio Havanna – „Aus der Traum?“ (2005) und „Generation X“ (2007) – lassen schon vermuten, dass der Hörer Musik und Inhalt präsentiert bekommt, der sich nicht auf Funpunk reduzieren lässt. Offensichtlich werden hier die allgegenwärtigen Sorgen der nicht mehr ganz so unbeschwerten Jugend zwischen 20 und 30 thematisiert. In diese Reihe passt sich „Lauter Zweifel“, das aktuelle Album, mit der bis dato besten Zweideutigkeit im Titel nahtlos ein.
Die Neu-Berliner sind aber natürlich keine Shoegazer. Der Song „Unser Film“ zelebriert erst einmal das schöne Leben zwischen Party und Freundschaft, ebenso „Auftrieb“. Daneben stehen dann aber Tracks wie „Stimme in Dir“, das den Punk-Ethos herauf beschwört und mit seiner In-die-Fresse-Lyrik und -Musik den prägnantesten Song von „Lauter Zweifel“ darstellt.

Das alles ist durchweg zackig auf den Punk(t) gerockt, wird mit ansteckenden Refrains ausgestattet und unterhält auf Albumlänge richtig gut. Nur einmal, beim akustischen Zwischenspiel „Jetzt ruft einer an“ und der anschließenden Pseudo-Liebeserklärung „Das Ende der Geschichte“ wird nicht ganz so wild aufgespielt. Dies steigert aber die Dynamik der Platte eher, als es ihr schadet.

Radio Havanna veröffentlichen mit „Lauter Zweifel“ ein gutes Deutsch-Punk-Album, dessen inhaltliche Positionierung ein Pluspunkt ist: Hier ist nicht alles scheiße, hier scheint aber auch nicht durchweg die Sonne aus dem Allerwertesten. Musikalisch sehr solide und in den besten Moment eine direkte Aufforderung zur körperlichen Ertüchtigung auf der Tanzfläche bzw. beim Konzert in Deiner Nähe. Wer die Namensgeber Rancid gut findet, sich auf NoFX einigen kann und wem eine Stimme ähnlich Torben Meissners (Rantanplan) wohl tut, der darf hier bedenkenlos zugreifen.
Ähnliche Band: Rancid
Weitere vergleichbare Bands: NoFX, Rantanplan, ZSK
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!