cd-reviews (empfehlung)
Interpret: GBH
Titel: Perfume & Piss
Label: Hellcat Records
Erschienen: 06.04.2010

Bewertung:
Autor: 14 von 15 (censored)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Back to the roots
Tracklist: 01. Unique
02. Kids Get Down
03. Perfume And Piss
04. Cadillac One
05. San Jose Wind
06. Dead Man Walking
07. Invisible
08. This Is Not The Real World
09. Polytoxic
10. Ballads
11. Power Corrupts
12. Going Sideways
13. Time Flies
Das immerhin 11 Album der Birmingham Veteranen "Gbh" "Perfume & Piss" knüpft nahtlos an die Erfolge an, die die Band auch schon seit dem Beginn 1978 feiert.

Wütend, zynisch und kraftvoll... also sehr passend zur Bedeutung des Bandnamens: "Grievous bodily harm". Das ist mit dem deutschen Straftatbestand der schweren Körperverletzung vergleichbar. Agressive und temporeiche Songs wie "Kids Get Down" stehen gleich neben dicken Rockern wie "Cadillac one". Eintönigkeit findet man hier nicht und die Jungs lassen es so richtig krachen ohne dass man auch nur im geringsten vermuten könnte, sie hätten im Laufe der Zeit nachgelassen.

Eine klasse Scheibe, produziert von Labelchef Lars "Rancid" Frederiksen persönlich... und der Sound stimmt. Authentisch.
Ähnliche Band: December Peals
Weitere vergleichbare Bands: Death Is Not Glamorous, Gimp Fist
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!