cd-reviews
Interpret: You Me At Six
Titel: Hold Me Down
Label: EMI Music
Erschienen: 19.03.2010

Bewertung:
Autor: 9 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Die 18jährigen sind mittlerweile älter
Tracklist: 01. The Consequence
02. Underdog
03. Playing The Blame Game
04. Stay With Me
05. Safer To Hate Her
06. Take Your Breath Away
07. Liquid Confidence
08. Hard To Swallow
09. Contagious Chemistry
10. There?s No Such Thing As Accidental Infidelity
11. Trophy Eyes
12. Fireworks
Es gibt Musik, für die braucht man Vorbilder und dann nicht besonders viel Zeit für eine mehr oder weniger eigenständige Kopie. You Me At Six lassen sich lediglich ein Jahr Zeit, um in der schnelllebigen Zeit von heute den Nachfolger zum Debüt zu veröffentlichen. „Hold Me Down“ heißt es und schlägt eindeutig in die gleiche Kerbe, in der sich Fall Out Boy, Panic At The Disco oder auch The Used bewegen. Die Musik ist also klar umrissen, aber wie gut ist das Album?

In der schon beschriebenen schnelllebigen Zeit ist Emocore oder ähnliches längst ein alter Hut. Dem entgegen You Me At Six mit einer ganzen Schippe glatte produziertem Pop-Appeal und die Band schreckt nicht davor zurück, das eine oder andere Mal zu sehr auf die Tränendrüse zu drücken. Da verbietet es weder Produzent noch die Band sich selbst, zwischendrin 0815 Stadionrock zu bieten. Es gibt gute Momente – das an The Used erinnernde „Stay With Me“ oder vor allem „Underdog“, am Ende regiert aber zu viel poppiger härterer Rock mit etwas Punk, einer Mini-Spur Metal und all den anderen Elementen, die man schon besser und früher von Fall Out Boy gehört hat. Das Album „Hold Me Down“ ist also nicht schlecht, aber einfach zu spät (oder einige Jahre zu früh) und zu wenig eigenständig mit zu wenig Biss, um sich wirklich positiv abzuheben. Es ist eben Musik für 18jährige, nur dass die 18jährigen, die das gehört haben, mittlerweile aus den Schuhen größtenteils raus gewachsen sein werden.
Ähnliche Band: Fall Out Boy
Weitere vergleichbare Bands: The Used
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!