cd-reviews
Interpret: Orden Ogan
Titel: Easton Hope
Label: AFM Records
Erschienen: 22.01.2010

Bewertung:
Autor: 12 von 15 (DasOZ)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Ganz schön modern für medieval
Tracklist: 01. Rise and Ruin
02. Nobody Leaves
03. Goodbye
04. Easton Hope
05. Welcome Liberty
06. All These Dark Years
07. Nothing Remains
08. Requiem
09. We Are Pirates
10. The Black Heart
11. Of Downfall and Decline
Verblüfft bin ich ob der ersten Takte des Openers der neuen Scheibe von Orden Ogan (also nicht das theatralische Intro, sondern die ersten Takte des wirklichen Songs); das soll Medieval Metal sein? Erinnert mich von seiner Rohheit und Melodie fast an Strung Out und dat will was heissen! Die sind doch eigentlich im Melody-Punkigen Fahrwasser unterwegs. Witzisch wa?

Ja keine Bange, ihr langhaarigen Mattenwedler, ihr werdet hier nicht enttäuscht, das ist schon recht gut ballernder Melodic, Medieval, Speed wat weiss ich Metal. Guter Drang nach Vorne, erinnert mich hier und da en bissi an Morgana Lefay, grad gesangstechnisch bricht das manchmal durch. Und das ist echt nix schlechtes. Aber durch die hymnenmässigen Background-Gesänge und Orchestralischen Spielereien geht das alles schon in Richtung Blind Guardian - und ganz weit weg von Strung Out und Kalifornien, wa?

Für mich sind die Jungs noch relativ neu, aber ein Blick in die Bandhistorie verrät, daß die schon eine ganze Weile unterwegs sind und grade was das LineUp angeht viele Änderungen zu verarbeiten hatten. Der Musik ist das aber nicht abträglich. Flott, frisch und unbekümmert wird hier dahin geschreddert und musiziert. Gefällt echt auf Anhieb. Durch die tief gestimmten Gitarren schimmert auch ein wenig von normalerweise Diablo-typischer Härte durch, die beiden Gitarristen spielen oft und gerne mit den Ihnen zu Verfügung stehenden Kanälen herum.

Also nicht von dem Schlagwort "Medieval" abschrecken lassen, das hier ist modern gemachter Metal der für Freunde von verschiedenen Genres was zu bieten hat. Es groovt, es wird geschreddert und gewichst, und die Melodie mit Hymnen wird natürlich auch nicht vergessen. Gute Sache!
Ähnliche Band: Blind Guardian
Weitere vergleichbare Bands: Morgana Lefay, Diablo
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!