cd-reviews
Interpret: Hands of Time
Titel: Hands of Time
Label: STF Records
Erschienen: 29.06.2009

Bewertung:
Autor: 4 von 15 (DasOZ)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Unnütze Reise in die Vergangenheit
Tracklist: 1. Stand By The Bomb
2. They Don’t Want You To Know
3. I Want More
4. Medicine Girl
5. Very Far Away
6. Miss Denial
7. Suicide Rock ‘n’ Roll
8. Cigarette Burns / No Time To Say Goodbye
9. The Priest
10. Anthem (In Red)
Ich bin ja der Letzte, der was dagegen hat, wenn die musikalische Vergangenheit zitiert wird. Trotz allem gibt es aber bei der Umsetzung dieser Zitate einen feinen Grad zwischen Notwendigkeit und Überfluss. Hands of Time zitieren die Mitte der 80-iger. Mötley Crüe, Poison, Sleaze, Glam, Haarspray und schallala. Sowas kann rocken, muss aber nicht. Die Italiener sind irgendwo mittendrin.

Mal geht's ab, mal überhaupt nicht. Das, was ich vor zwanzig Jahren schon scheisse fand, finde ich hier auch scheisse. Diese bestimmte Art von Kitsch zum Beispiel. Das, was damals schon gut war, dieses verbreiten einer gewissen Partyatmosphäre, kommt hier auch gut. Es wird rockiges und balladeskes geboten und insgeheim hofft man seitens der Band bestimmt auf Blackjack, Koks und Nutten, auch wenn die Zeit dafür schon lange vorbei ist.

Je länger das Album läuft, desto anstrengender wirds für mich. Das baut ab, das Ding. Der Anfang hält wie schon angesprochen den Partyfaktor hoch, jedoch wirds leider immer belangloser und langweiliger. Man versucht sich in Epik, verläuft sich aber in Langatmigkeit. Und damit komme ich ganz schnell wieder zum Anfang des Reviews: Der feine Grad wird hier leider überschritten. Die Zitate alleine reichen nicht aus, um mitzureissen. Das wurde in vergangener Zeit schon um einiges besser gemacht. Ergo: Überflüssig.
Ähnliche Band: Mötley Crüe
Weitere vergleichbare Bands: Deep Purple
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!