cd-reviews
Interpret: Taking Back Sunday
Titel: New Again
Label: Warner Music
Erschienen: 05.06.2009

Bewertung:
Autor: 9 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Leider „New Again“
Tracklist: 01. New Again
02. Sink Into Me
03. Lonely, Lonely
04. Summer Man
05. Swing
06. Where My Mouth Is
07. Cut Me Up Jenny
08. Catholic Knees
09. Capital M-E
10. Carpathia
11. Everything Must Go
Taking Back Sunday sind zurück und präsentieren mit „New Again“ ihr neues Album. Exzessives touren, eine Schaffenspause und vor allem eine personelle Veränderung liegen zwischen dem letzten und dem neuen Album. Gittarist und Sänger Fred Mascherino hat die Band verlassen und Bassist Matt Rubano vergleicht den Ausstieg mit einer gescheiterten Beziehung, an der man nicht mehr arbeiten wollte. „New Again“ ist also das erste Album mit Gitarrist Matt Fazzi und ohne die charakteristische Zweitstimme – kann das gut gehen?

Das Album beginnt typisch – „New Again“ ist ein Uptempo-Rocker in bester Taking Back Sunday Manier und „Sink Into Me“ ist als erste Single gut gewählt, ist es doch der stärkste Song des Albums. Aber spätestens ab dem dritten Song fällt auf, dass etwas fehlt. Der Doppelgesang in Dialogform, der Taking Back Sunday zuvor immer neben der weiterhin großartigen Stimme von Sänger Adam Lazzara ausgemacht hat, ist nicht mehr da. Natürlich – die Hauptstimme existiert weiterhin und gibt allen Songs eine gewisse Intensität, aber gerade die Abwechlsung der Stimmen hat viel ausgemacht und darauf wartet man (natürlich) vergeblich. Sicherlich wäre Adam Lazzara als Sänger ein noch größerer Verlust, aber auf „New Again“ wird auch deutlich, welchen wichtigen Bestandteil der Eigenständigkeit genau diese zweite Stimme ausgemacht hat.

„New Again“ ist wieder neu – Taking Back Sunday sind zurück und präsentieren sich dabei leider einstimmig und belangloser als zuvor. Das Alleinstellungsmerkmal hat die Band mit der fehlenden Bereitschaft für die Beziehung zu Fred Mascherino zu kämpfen verloren. Wer weiß, vielleicht wäre etwas Beziehungsarbeit dem neuen Album zu Gute gekommen. "New Again" ist eine durchschnittliches Emorock-Album und von Taking Back Sunday erwartet man wohl nicht nur als Fan etwas mehr...
Ähnliche Band: Jimmy Eat World
Weitere vergleichbare Bands: Brand New, Fall Out Boy
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!