cd-reviews
Interpret: Da Impact
Titel: Mindshake
Label: Do It Yourself
Erschienen: 26.04.2009

Bewertung:
Autor: 7 von 15 (DasOZ)
Leser: noch keine Wertung



» offizielle Website
  Cover

Lockerer aus der Hose atmen
Tracklist: 01. Revenge
02. Trapped
03. Violent Mirages
04. Lost Soul
05. Jazz & Coolin
06. Bring it Back
07. Shake up your mind
08. Cell Attitude
09. My Life
10. Find Love
11. Take me away
Ich finde es ja immer wieder verblüffend, daß sich totgesagte Musikstile über Jahre hinweg behaupten, weil es Bands gibt die das Ding einfach weiter durchziehen. Das ist dann auch gleichzeitig ein positiver Aspekt der für die Band selbst spricht, da man ja nicht irgendwelchen Trends hinterher hechelt, sondern das macht, worauf man Bock hat.

Hier haben wir es mit einer Crossoverband aus Münster zu tun, die ein "funkiges Hardrock-Hip-Hop Quintett". Funky. Da haben wir auch schon mein Grundproblem mit der Kapelle. Funky. Sobald Funk ins Spiel kommt, ist meine Toleranz nicht sehr strapazierbar, denn für mich gibt es da leider nur kleinkariertes schwarz/weiss-Denken: Entweder man hat den Funk im Arsch und kann es, dann ist es geil. Oder man denkt nur man hat den Funk im Arsch und dann ist es alles andere. Da Impact schlittert da leider in letztere Kategorie. Wobei das jetzt nicht aller Tage Abend bedeutet.

Ich würde die Band auf jeden Fall mal gerne live sehen, um zu erleben ob das live lockerer und wirklich funky rüberkommt, weil auf Platte ist das ein wenig zu steif. Steif und funky passt nur bei zwischenmenschlichen Beziehungen, daher lassen wir die Vertiefung an dieser Stelle. Es fehlt die Lockerheit, ein realer Flow.

Wohingegen die eher rockig ausgelegten Teile von Songs dann doch grooven und tun was sie sollen: rocken. Ein Gespür für Songwriting haben die Jungs und das Potential für das Schreiben von radiotauglichen Liedern auch auf jeden Fall. Es ist aber ähnlich wie mit meinem Verhältnis zu den H-Blockx anno dazumal. Die empfand ich auch erst dann als richtig gut, als sie den verdeutschten Hip-Hop Scheiss gelassen haben. Könnte hier ganz ähnlich sein.
Ähnliche Band: H-Blockx
Weitere vergleichbare Bands: 4 Lyn
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!