cd-reviews
Interpret: Underneath The Gun
Titel: Forfeit Misfortunes
Label: Ferret Music
Erschienen: 27.03.2009

Bewertung:
Autor: 8 von 15 (coney)
Leser: 13 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

What happens in California stays in California
Tracklist: 01. Cutting Ties, Breathing Lies
02. Reflection Of The Commonwealth
03. Looking Deep In Shallow Water
04. Penitence
05. A Sharp Definition Of Dull
06. Shawshank Absolution
07. No Place For Pardon
08. Crescendo
09. Rising Words
10. Breathing New Lungs
Mitnichten ein schlechtes Album stellen die fünf jungen Christen von Underneath The Gun mit "Forfeit Misfortunes" in die Plattenläden und Download-Stores, aber ohne Zweifel wird es an erster Stelle einstauben und an zweiter Stelle im Datennirvana enden.

Das was die Band macht, macht sie gut. Metalcore bzw. Deathcore mit ordentlich Pfeffer und Groove, abwechlungsreichem Geschrei und Growls, treibenden Riffs, zuckenden Blastbeats und natürlich heftigen Breakdowns. Schon mal irgendwo gehört, oder? Genau das ist das Problem der Kalifornier. Ihre Musik hebt sich nicht von der Masse ab, der Wiedererkennungswert ist praktisch nicht vorhanden. Hier kommt mal wieder ein Stichwort zum Tragen: ins eine Ohr rein und zum anderen wieder raus, aber auf dem Weg dazwischen kickt "Forfeit Misfortunes" gewaltig, nur eben nicht nachhaltig.

Das ist sicher schade für eine Combo, deren Mitglieder seit ihrem 12. Lebensjahr zusammen in einer Band spielen, aber wenn man sich in einem obsoleten Genre nicht von Anfang an deutlich von anderen Bands abgrenzt, gehört man trotz jungen Alters schnell zum alten Eisen.
Ähnliche Band: With Blood Comes Cleansing
Weitere vergleichbare Bands: ABACABB, Rose Funeral
 
meinungen zu der veröffentlichung
15.04.2009 | 14:23 Uhr | robb: 13 Punkte gefällt mir richtig gut...
klar langzeitgefallen kann ich noch nicht abschätzen, aber eigentlich ist die mischung perfekt...

12.04.2009 | 11:24 Uhr | robb: 13 Punkte stimme coney zu, es kommt alles ziemlich heftig daher, aber obs dann nachhaltig genug ist um in ein paar monaten noch zu begeistern muss man abwarten.
aber mehr als 8 punkte sinds bei mir allemal. schon so mit das beste was ich seid langem gehört hab...

die stimmen treffen nämlich zu 99% meinen geschmack. kann mir schon gut vorstellen, dass die platte des öfteren mal im auto laufen wird.

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!