cd-reviews
Interpret: Tankard
Titel: Thirst
Label: AFM Records
Erschienen: 19.12.2008

Bewertung:
Autor: 13 von 15 (DasOZ)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Frankfurt bleibt Frankfurt
Tracklist: 01. Octane warriors
02. Deposit pirates
03. Stay thirsty!
04. Hyperthermia
05. Echoes of fear
06. When daddy comes to play
07. Zodiac man
08. G.A.L.O.W.
09. Myevilfart
10. Sexy feet under
Hach, ich mag das. Man weiss ja eigentlich genau was man von Tankard zu erwarten hat. Das ist wie Flasche Possmann die man im Sommer immer wieder gerne öffnet. Bezeichnender Albumtitel "Thirst", ein sehr plastisches Cover in gewohntem Stil. Aber trotzdem wird man von dem 14.(!) Album der Frankfurter Urgesteine um Gerre trotzdem irgendwie weggeblasen.

Ich habe ja vor Kurzem erst das Remake von Exodus' Klassiker Bonded by Blood rezensiert. "Thirst" kann man ohne Probleme direkt im Anschluss oder direkt davor hören, es gibt keinen merklichen Qualitätsabfall. Es geht ganz klar zu den Wurzeln des Thrash Metals der achziger Jahre und ich finde, daß bei dem 14. Album einer Band eine so frische Darbietung herauskommt, ist nicht normal. Wer Gerre vielleicht nur vom Eintracht Frankfurt Fansong "Schwarz, weiss wie Schnee" kennt, wird sicher über den hohen Energielevel erstaunt sein, der ihr geboten wird. Das hat nix mit prolligen Saufgegröhle zu tun, sondern hier gibts es Thrash-Metal Gesang at its best.

Die Band selbst steht ihm in nichts nach. Dicke old-schoolige Riffs die perfekt mit den Drums harmonieren und hey, man hört sogar den Bass und das auch in einer Thrash-Metal typischen Manier. Das geht schon richtig ab.

Ich weiss nicht wie es im Leben der Musiker von Tankard aussieht, aber ich glaube nicht, daß sie wirklich von der Musik leben. Das würde zumindest erklären, woher diese Frische und Unbekümmertheit herrührt, die dieses Album auszeichnet. Ganz nach dem Motto "wir machen das, worauf wir Bock haben" liefert Tankard hier ein Thrash Granate ab, die beeindruckt. Schön.
Ähnliche Band: Exodus
Weitere vergleichbare Bands: Flotsam & Jetsam, Kreator
 
meinungen zu der veröffentlichung
11.02.2009 | 14:45 Uhr | dose: keine Wertung Soweit ich weiß ist der Sänger beispielsweise Sozialarbeiter ;)

meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!