cd-reviews
Interpret: F.O.B
Titel: The Dice
Label: I.F.A. Records
Erschienen: 16.11.2008

Bewertung:
Autor: 7 von 15 (CUBTB)
Leser: noch keine Wertung



» offizielle Website
  Cover

Die Würfel sind gefallen
Tracklist: 01. The Dice
02. Frozen
03. Shape Edge
04. Dead Eyes Mirror
05. Growing
06. Spam Exported
07. Untreatable Bastard
08. The Obligation
09. Just Falls
10. Time
11. The Obligation (2007)
12. Growing (2007)
Noch vor der Veröffentlichung von “The Dice” kündigten die Tschechen an, dass sie sich musikalisch etwas öffnen wollen. Nach fast 15 Jahren Bandgeschichte bestimmt kein leichtes Unterfangen, besonders weil man seit jeher für knackigen Death Metal mit ordentlich Grind stand. So schaffte es die Band auch 2005 mit „Default“ außerhalb ihres Landes gehör zu finden. Nun will man sich musikalisch öffnen, was auch immer das heißen soll, man ist gespannt.

Geht der Opener „The Dice“ noch richtig gut ab, beiten Death mit Grind und einem Hauch von Core, überschlagen sich in „Frozen“ die Ereignisse. Plötzlich ist man fast in einem alten Mudvayne Songs, ich habe kurz im Player noch mal nachgeschaut ob das jetzt nicht plötzlich eine andere Band ist. Aber nein, die musikalische Veränderung die prophezeit wurde ist eingetreten. Ganz ehrlich mir gefällt es überhaupt nicht. Die Death-Metal Stimme vom Frontman ist tausend Mal besser als das komische Rumgekrächze. Leider setzt sich dies in nächsten Songs weiter fort. Zwar verlieren sie nie ihre Wurzeln und so bricht hier und da noch mal ordentliches Grindgewitter los. Besonders der Anfang von „The Obligation“ ist gelungen. Hier kommt Stimmung auf, solche Songs hätte ich mir mehr auf der Scheibe gewünscht. Einfach wieder der etwas verschlossene, nicht so weltoffene musikalische Horizont. Denn technisch spielen die Jungs auf hohem Niveau, aber bei der langen Zusammenarbeit darf man dies erwarten.

Ganz klar, in meinen Augen verdirbt sich die Band ein gutes Album mit zu viel Rumgekrächze und dem Bemühen neue Einflüsse zuzulassen. Ich denke hier hat man noch nicht die richtige Rezeptur gefunden und sich in manchen Zutaten vergriffen. Lieber wieder zum alten Rezept übergehen und vielleicht nur kleine Variationen zulassen.
Ähnliche Band: Obituary
Weitere vergleichbare Bands: Autopsy, Malevolent Creation
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!