cd-reviews
Interpret: Your Hero
Titel: Chronicles of a Real World
Label: Redfield Records
Erschienen: 07.11.2008

Bewertung:
Autor: 10 von 15 (jerseydevil)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Und wieder einmal guter Standard...
Tracklist: 01. Intro
02. Select Your Hero
03. Where The Streets End
04. Laying Perfectly
05. A Fire In The Night
06. Seasons
07. Breathing Walls (Interlude)
08. Dancers In The Carillon
09. The Sun Will Come
10. A Kingdom S Tale
11. Ugly Spirits (Don't Fly)
12. Sognando Immobili
13. Raccontami
Your Hero- das ist eine junge, italienische Band die dem ein oder anderem schon aus dem Vorprogramm von Fire In The Attic bekannt sein dürfte. Mit "Chronicles of a Real World" präsentiert uns das Quintett aus Rom nun sein Debüt Album, das kaum glatter sein könnte. Das erste, was einem an dieser Band auffallen dürfte ist dabei, wie wenig man ihnen ihre italienische Abstammung anmerkt. Der Gesang ist Akzentfrei, die Lyrics wirken weder ungelenk noch zu simpel, die Lieder könnten stellenweise genauso auf einem Escape The Fate oder Blessthefall Album sein, und es würde niemandem auffallen.

Zu diesen Erkenntnissen gelangt man bereits nach Hören des ersten Liedes "Select your Hero" was dementsprechend die Frage aufwirft, ob und warum es sich lohnt, hier noch weiter zu hören. Eigentlich gibt es ja genügend amerikanische Emo/Screamo/Hardcore Bands die den Markt überfluten und allgegenwärtig sind. Und wenn einem die ausgegangen sind, kommen die britischen Bands gleich hinterher.

Nichtsdestotrotz machen auch Your Hero beharrlich auf diesem Gebiet weiter, mit der Hoffnung sich irgendwann von der Masse abzusetzen. Dabei werden ihnen Lieder wie "Laying Perfectly" oder "A Fire In The Night " zwar nicht sonderlich helfen, sie dürften jedoch dazu ausreichen sich schonmal ein beachtliches Myspace-Stammpublikum zu erspielen und eventuell zu den Shows zu locken. Die fotogenen Konterfeis mit perfekt sitzenden Haaren dürften den Rest tun, um zumindest für eine kurze Zeit der neue Geheimtipp der Szene zu sein. Your Hero haben aber, gerade bedingt durch ihre Muttersprache, eigentlich etwas mehr zu bieten. So ist die italienische Version von "Laying Perfectly", namentlich "Sognando Immobili" viel interessanter als die englische, und auch die Akusitk Ballade "Raccontami" weiß zu überzeugen. Gerade bei diesen letzten beiden Liedern wünscht man sich, auch wenn es natürlich bedeuten würde das weniger Leute die Texte verstehen würden, das gesamte Album auf italienisch gehört zu haben.

Bei "Chronicles of a Real World" handelt es sich daher mit Ausnahme der letzten beiden Lieder um ein relativ überraschungsfreies, standarisiertes Screamo Album, das trotz einiger Lichtblicke wahrscheinlich in der Masse untergehen wird.
Ähnliche Band: Escape the Fate
Weitere vergleichbare Bands: Blessthefall, Underoath
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!