cd-reviews
Interpret: October Tide
Titel: Rain Without End
Label: Vic Records
Erschienen: 07.11.2008

Bewertung:
Autor: 9 von 15 (coney)
Leser: noch keine Wertung



» offizielle Website
  Cover

Das Ende der Welt - Remastered
Tracklist: 01. 12 Days Of Rain
02. Ephemeral
03. All Painted Gold
04. Sightless
05. Losing Tomorrow
06. Blue Gallery
07. Infinite Submission
Mehr als 11 Jahre nach dem ersten Release und über 9 Jahre nach dem letzten veröffentlicht das wiederbelebte Label Vic Records eine neu gemischte Version des Debüts der schwedischen Band October Tide. Doom Metal steht drauf und Doom Metal ist drin. Und zwar im Stil der frühen Katatonia. Apropos - October Tide war ein Nebenprojekt der beiden Katatonia Mitglieder Johan Rennske and Fred Norrman.

Die zumeist schleppenden Songs werden bestimmt von einer melancholischen Atmosphäre. Die Gitarrenleads liefern eine depressive Melodie nach der anderen und die tiefen, ineinander verwobenen Riffs machen zusammen mit den düsteren Vocals und den im Hintergrund agierenden Drums die dunkle Doom Metal Stimmung perfekt. Hier und da überraschen beeindruckende Wendungen in der Melodie und Instrumentierung (bspw. Akustik-Gitarren, Violinen und Flöten), doch Beklemmung bleibt das vorherrschende Motiv auf "Rain Without End". Auch nach über einem Jahrzehnt hat das Album - vielleicht auch dank dem neuen Mix von Dan Swanö - nichts von seiner Wirkung verloren. Ein Soundtrack für Verwerfungen und Einsamkeit.

October Tide waren eimal, Katatonia bestehen weiterhin. Wer sich mit der Hauptband der beiden Protagonisten aufgrund deren Entwicklung nicht mehr befassen möchte, hat mit der Neuauflage der ersten Platte des Nebenprojekts noch einmal die Chance auf Doom Metal der 90er.

Übrigens, auf Avantgarde Records erschien 2007 das Re-Release der 2. Platte "Grey Dawn". Eine ideale Gelegenheit, sich beide Alben in deren besten Version zuzulegen.
Ähnliche Band: Katatonia
Weitere vergleichbare Bands: Rapture, Daylight Dies
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!