cd-reviews (empfehlung)
Interpret: Madball
Titel: N.Y.H.C. EP
Label: GSR
Erschienen: 17.11.2003

Bewertung:
Autor: 13 von 15 (dose)
Leser: 11 Punkte (Durchschnitt)


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Eine Band, eine Stadt, ein Style
Tracklist: 01. For my enemies
02. Tight rope
03. My rage
04. Para mi gente
Nach einer längeren Pause kommen alte Helden zurück mit einer ersten EP nach (wenn man mal von der Best Of Veröffentlichung absieht) 3 Jahren Pause. Zu was hat die Band die Zeit genutzt? Man weiß es nicht - zumindest nicht zu einer Veränderung des Stils: Einmal New York Hardcore, immer N.Y.H.C. und Madball sind wohl einer der besten Beweise dafür. Seit sechs Alben machen Madball die Musik, die sie machen und gehören mit ihrer ersten Veröffentlichung von 1992 sicherlich zum alten aber nicht eingerosteten Eisen. Die Band gehört mit Biohazard sicherlich zu den Vorreitern dieser auf Mosh ausgerichteten Musikrichtung - welcher Titel für ein Comeback dieser Art wäre also geeigneter, als "N.Y.H.C. EP"?

"N.Y.H.C. EP" ist ein kurzes aber gutes Stück Musik, in 4 Songs und knapp 10 Minuten beweisen Madball sich und dem Rest der Welt, dass sie wieder zurück sind und kein Problem haben, anschluss zu finden an nachfolgende Bands. Wütend und immer "moshbar" mit dem charakteristischen Schreigesang bekommt man genau das, was man erwartet. Heftige Riffs, nach vorne treibende Rythmen und einen Druck, der einen förmlich auf die Tanzfläche treibt und die Suche nach "Moshpartnern" nahezu erzwingt. Sicherlich gehören Madball nicht zu filigranen Musikern, aber das brauchte diese musikrichtung nie und wird sie sicherlich nie brauchen. Es geht um Spaß an Kraftfollen Gitarren, eingängigen Song-Parts, Shout-Chören gepaart mit Schreigesang. Interessant ist vor allem auch der letzte Song "Para Me Gente", bei der der Sänger sich seiner Mutterrpache bedient, was dem ganzen eine ehrliche und bodenständige Note verpasst. Schade, dass nach knapp 10 Minuten der neue alte Spaß schon vorbei ist und man nichts weiter tun kann, als auf das neue komplette Album der Band zu warten.
Ähnliche Band: Sworn Enemy
Weitere vergleichbare Bands: Hatebreed, Biohazard
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!