cd-reviews
Interpret: Valerie
Titel: Picknick
Label: Sony BMG
Erschienen: 07.03.2008

Bewertung:
Autor: 10 von 15 (dose)
Leser: noch keine Wertung


» Kaufen bei Amazon
» offizielle Website
  Cover

Frech und unbekümmert wie ein kleines Mädchen
Tracklist: 01. Picknick
02. Mädchen
03. Romeo
04. Noch einmal
05. Effets secondaires
06. Papa
07. Irgendwie
08. Übermorgen
09. Cadillac
10. Crime
11. Regen
12. Larzac
13. Zeit
14. Wien bei Nacht
Valerie ist mittlerweile 29 und auch wenn "Picknick" ihr Solo-Debüt ist, hat sie schon vorher Musik gemacht. Ihr größter Erfolg war sicherlich die Zusammenarbeit mit dem Wiener Elektronik-Künstler Waldeck unter dem Namen "Saint Privat". Unter diesem Namen entstand unter anderem der Sommerhit "Tous les jours", der im Jahr 2006 mit dem Amadeus Award (dem österreichischen "Echo") belohnt wird. Saint Privat an sich ist ein kleines Dörfchen, in dem Valerie spontan entschlossen einige Zeit lebte. Die Sängerin ist schon einigermaßen rumgekommen - ging in Moskau auf eine französische Schule und studierte Jura in Paris.

Das Solo-Debüt "Picknick" bietet zwar hier und da auch eher poppig elektronische Beats - so zum Beispiel im Song "Romeo", hat aber Wert gelegt auf ein facettenreiches Album. Hier und da einige Bläser sorgen für fröhlich freche Frische, mal eher beschwingt swingend, mal eher etwas nachdenklich und leicht melancholisch gehört Valerie aber nicht zu den Trübsaltanten, sondern hat immer Licht und Sonne im Herzen. Im Song "Noch Einmal" wird ordentlich groovend und rockend Funk mit eingebaut und alles paart sich mit poetischen, guten zumeist deutschen Texten. Hin und wieder - zum Beipsiel in "Effets secondaires" singt sie französisch und auch das weiß zu gefallen. Ob "Regen" als erste balladeske Single wirklich eine gute Wahl war sei dahin gestellt, denn das Album hat weitaus mehr zu bieten als schmachtende und etwas zu sehr triefende Liebeslieder. Insgesamt besticht "Picknick" durch die freche und unbekümmerte Art, der gar nicht anzuhören ist, dass Valerie mit ihren 29 Jahren kein kleines neugieriges Mädchen mehr ist...
Ähnliche Band: Silbermond
Weitere vergleichbare Bands: Max Mutzke, Christina Stürmer
 
meinungen zu der veröffentlichung
Es wurden noch keine Meinungen zu diesem CD-Review veröffentlicht.
meinung schreiben
Um die Veröffentlichung bewerten zu können, musst du angemeldetes Mitglied der » Community von Dosenmusik und
» eingeloggt sein.
zurück zur Startseite
jetzt registrieren
Registrierte Mitglieder haben erweiterte Möglichkeiten auf dieser Website: Schreibrechte im Forum, Chat, Userprofile mit Buddylist und Bildergalerie, vollen Zugriff auf alle Bildergallerien, exklusive Gewinnspiele und vieles mehr. » hier direkt registrieren
Dosenmusik : der neue Shop
dosenmusik at Facebook Follow dosenmusik on Twitter RSS Feed
cd-empfehlungen
Asking Alexandria - From Death to Destiny I Is Another - I Is Another
Five Finger Death Punch - The Wrong Side Of Heaven and The Righteous Side Of Hell Alice in Chains - The Devil Put Dinosaurs Here
Heaven Shall Burn - Veto Le Fly - Grüß Dich Doch Erstmal!